Die Abteilung Seniorensport stellt sich vor

Geschrieben von Seniorensport am .

SeniorensportHeute stellt sich die Abteilung Seniorensport des ASV Rothenburg vor. Die Mitglieder der Abteilung können sich in drei Gruppen betätigen:

  • Frauengymnastik ( montags )
  • Wassergymnastik für alle Senioren ( mittwochs )
  • Boule für die Männer ( mittwochs )

SeniorensportZurzeit sind insgesamt 35 Frauen und 14 Männer in der Sportgruppe organisiert. Die Senioren nehmen auch an den Veranstaltungen des Vereins, wie Sportfest, den Einsätzen am Vereinsheim in Bremenhain, am Sommerfest der Stadt teil und unterstützen die Aktivitäten nach Kräften.

SeniorensportNeben der sportlichen Betätigung legen wir viel Wert auf ein geselliges Beisammensein nach dem Sport. So treffen wir uns mittwochs nach dem Sport in gemütlicher Runde, um den Tag angenehm ausklingen zu lassen, feiern unsere Jubilare zu ihren Ehrentagen und besprechen die neuen Aktivitäten. Auch in diesem Jahr planen wir wieder gemeinsame Ausflüge mit dem Bus, Radtouren, eine Fahrt nach Seiffen und unsere zur Tradition gewordene Adventsfahrt sowie eine Weihnachtsfeier zum Jahresausklang. Die Abteilung "50 plus" freut sich über weitere Senioren, die sich aktiv in der Sportgruppe und im Verein betätigen möchten.

Anmeldungen sind über www.asv-rothenburg.de oder persönlich mittwochs ab 16:30 Uhr ( außer den Schulferien ) im Vereinsraum der ASV-Geschäftsstelle, Friedensstraße 136 möglich.

Sport frei!

Beginn des Sportjahres bei den Senioren

Geschrieben von Norbert Hieke am .

Auch für die Senioren hat das neue Sportjahr begonnen. Die ersten Stunden bei der Frauengymnastik wurden absolviert, bei den Männern ist die Boule-Kugel wieder „gerollt“ und bei der Wassergymnastik geht es für alle Sportfreunde in der Schwimmhalle wieder „rund“.

Noch im Januar beginnt für einen Senior der Grundlehrgang für Übungsleiter/ 1. Lizenzstufe, damit alle Übungsstunden abgesichert werden können. Mit dem zweiten Übungsleiter ist die Sportgruppe besser aufgestellt.

Neben den zentralen Terminen der großen Sportfamilie „ASV“ plant die Gruppe im Frühjahr eine Radtour, im Mai einen Ausflug nach Seiffen, im Sommer zum Abschluß des ersten Halbjahres einen Tagesausflug und zum Dezember unsere alljährliche Nikolausfahrt. Zu den Ausflügen mit dem Bus sind Ideen gesammelt und jetzt gilt es, diese mit den Reiseunternehmen abzustimmen.

Der erste “runde“ Geburtstag wurde schon im Kreise der Sportfreunde würdig begangen. Es folgen in diesem Jahr noch mehrere dieser Ehrentage, an denen wir unsere Jubilare würdigen werden.

Leider müssen wir uns von unserem Sportfreund Gottfried Ehlert verabschieden, der am 1. Januar 2017 verstorben ist. Wir werden ihn in guter Erinnerung behalten.

Mit dem neuen Jahr haben wir die ersten Erfolge in der Mitgliederwerbung erreicht. Eine Frau und ein Mann stärken die Sportgruppe. Da aus gesundheitlichen Gründen einige Senioren nicht mehr aktiv an unserem sportlichen Leben teilnehmen können, würden wir uns über weitere neue Mitglieder im Verein freuen.

Sport frei