Fantastische Bilanz beim traditionellen Hallenmehrkampf der Schüler in Niesky

Geschrieben von Adrian Eckhardt am .

Am 06. März 2011 nahmen acht Athleten der unserer Abteilung Leichtathletik am "Traditionellen Hallen Mehrkampf der Schüler" in Niesky teil. Hier stellten sich fast 100 Schüler zwischen 6 und 16 Jahren den Herausforderungen des Vier- bzw. Fünfkampfes.

Von den acht Teilnehmern des ASV konnten fünf einen Podiumsplatz erringen. Es konnte sogar ein Doppelsieg bei den Schülern M11 für den ASV verbucht werden.

Erwähnenswert sind insbesondere der Auftritt von Tobias Wittig, der sich um den hart umkämpften ersten Platz bei den achtjährigen Schülern mit Bravour durchsetzen konnte, sowie die respektablen 1,14m  im Hochsprung von Sebastian Böhm, dem späteren Sieger der elfjährigen Schüler.

Insgesamt war ein sichtbarer Aufwärtstrend der Rothenburger Leichtathleten spürbar, welcher nicht zuletzt auf das Engagement des zusätzlichen Übungsleiters Sven Kalok zurückzuführen ist. Sven Kalok übernahm in großen Teilen das Techniktraining und die Wettkampfvorbereitung der Schüler ab 8 Jahre.

Alle Ergebnisse als PDF

ASV Leichtathleten mit neuem Outfit

Geschrieben von Adrian Eckhardt am .

Pünktlich zur Sommerpause konnten die neuen Sportshirts und –hosen für die Leichtathleten des ASV fertig gestellt werden. In diesem Outfit werden sich die Sportler beim Rothenburger Sommerfest zum Einmarsch der Vereine das erste Mal der Öffentlichkeit präsentieren. An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank an die Unterstützer.

Frühjahrs-Crosslauf 2010 des ASV Rothenburg

Geschrieben von Adrian Eckhardt am .

Dieses Jahr ließen der Frühling und somit auch die ersten Sonnenstrahlen lange auf sich warten. Trotzdem stand am18.04.2010 alles im Zeichen des ersten Frühlingscrosslaufes und unter dem Motto „Die Eiszeit ist vorbei". Alle Läufer waren hoch motiviert, trotzten dem Wetter und kämpften mit der Strecke und dem Winterspeck.

Den Start machten die Kleinsten mit dem 1km-Mäuselauf, dicht gefolgt von den Fretchen zum 2km-Fretchenlauf, die das läuferstärkste Feld bildeten. Hier wurden sehr gute Ergebnisse unserer Jüngsten erreicht.

Leider machte der Faultierlauf seinen Namen alle Ehre - hier fanden sich leider keine Läufer in diesen Altersklassen.

Als letztes gingen die Läufer auf die Strecken des 6km-Tiger- und 15km-Mammutlaufes. Hier verlangte die Strecke zwischen  Polizeischule, Neiße und Sportkomplex Friedensstraße den Sportlern alles ab. Den Tiger-Lauf konnte Sandra Beck mit einer Zeit von 25:16 min bei den Damen und Mario Kießlich mit einer Zeit von 25:04 bei den Herren für sich entscheiden. Der Mammutlauf wurde von Florian Süße in einer Top-Zeit von 1:09:38 Std absolviert.

Dank an dieser Stelle noch einmal an allen Helfern und Unterstützern.

Der nächste Crosslauf findet am 07.11.2010 als 2. „Rothenburger Cup der Ehre" auf dem Sportkomplex Friedensstraße in Rothenburg statt.

Hier werden die Strecken noch mehr erweitert und die Wertung in den Hauptläufen ist an die DLV-Regeln angelehnt. Genauere Informationen finden Sie unter http://crosslauf.asv-rothenburg.de.

In diesem Sinne freuen wir uns auf den nächsten Crosslauf und fordern euch auf, sich der Herausforderung zu stellen.

Crosslauf mit dem ASV - Rothenburger Cup der Ehre 2009

Geschrieben von Webmaster am .

Seit ca. 20 Jahren findet nun wieder eine Laufveranstaltung in der östlichsten Kleinstadt Deutschlands statt.

Der Allgemeine Sportverein „Vorwärts“ Rothenburg e.V. kreierte einen Lauf, welche den Sportlern mehr abverlangen soll, als ein ganz normaler Waldlauf.

Am 22. November 2009 findet zum ersten mal der „Rothenburger Cup der Ehre“ statt.