Jahresabschluss Ergebnisse Schüler, Jugendliche u. Erwachsene

Geschrieben von Adrian Eckhardt am .

Ergebnisse Schüler und Erwachsene

Platz Name Vorname AK m/w Treibhöhe Hop Stoß Wurf 4-Kampf Punkte Rekord AK Punkte relativ
1 Kalok Sven M-U50 70 cm 7,44 m 13,01 m 14,43 m 283,7 293,8 965
2 Garbe Stella W-08 50 cm 5,02 m 6,23 m 5,42 m 159,5 168,4 947
3 Funke Richard M-15 70 cm 7,34 m 12,08 m 16,26 m 285,4 315,5 905
4 Friedrich Silvia W-U50 51 cm 6,22 m 7,56 m 12,77 m 212,9 243,1 876
5 Wittig Tobias M-08 38 cm 5,14 m 5,62 m 5,94 m 147,3 172,0 856
6 Herrmann Maik M-U40 74 cm 8,05 m 10,09 m 15,06 m 278,8 328,8 848
7 Tzschoppe Laura W-08 34 cm 4,66 m 5,08 m 6,98 m 140,2 168,4 832
8 Petzelt Tabea W-09 43 cm 4,40 m 5,92 m 6,75 m 150,7 181,8 829
9 Brussig Max M-08 29 cm 4,48 m 5,80 m 6,52 m 135,7 172,0 789
10 Förster Finn M-11 48 cm 5,60 m 6,94 m 8,79 m 182,4 233,0 783
11 Strobach Henrik M-08 32 cm 3,80 m 6,43 m 6,20 m 134,6 172,0 782
12 Röhle Tino M-08 38 cm 4,72 m 4,73 m 5,14 m 134,4 172,0 781
13 Suschke Benno M-10 44 cm 4,40 m 6,57 m 8,23 m 162,3 211,0 769
14 Böhm Sebastian M-11 42 cm 5,90 m 6,68 m 7,68 m 172,7 233,0 741
15 Herrmann Uta W-U40 46 cm 5,96 m 8,77 m 13,93 m 217,9 300,2 726
16 Ginkel Igor M-11 46 cm 4,58 m 7,56 m 7,49 m 168,6 233,0 724
17 Tschoppe Michael M-U50 51 cm 5,87 m 8,65 m 11,67 m 211,2 293,8 719
18 Strobach Stefan M-U45 55 cm 6,24 m 8,88 m 11,74 m 220,4 317,0 695
19 Garbe Jana W-U40 53 cm 6,14 m 7,71 m 10,59 m 205,2 300,2 684
20 Brussig Anna W-11 47 cm 4,75 m 5,85 m 6,75 m 157,6 230,6 683
21 Tschoppe Philipp M-14 60 cm 5,63 m 8,18 m 10,80 m 211,2 309,7 682
22 Kalok Josephin W-U20 54 cm 6,10 m 7,60 m 9,50 m 200,3 295,2 678
23 Blümel Luisa W-09 25 cm 4,02 m 5,20 m 6,12 m 121,9 181,8 671
24 Jungnickel Julia W-U30 44 cm 5,61 m 7,43 m 11,45 m 193,4 298,1 649
25 John Charlene W-10 31 cm 3,52 m 5,42 m 7,35 m 130,0 206,0 631
26 Steinbrecher Julia W-09 22 cm 3,74 m 4,16 m 4,44 m 102,5 181,8 564
27 Sjöberg Johanna W-09 28 cm 3,80 m 2,65 m 4,82 m 101,7 181,8 559
28 Förster Anja W-U45 31 cm 4,80 m 6,98 m 9,34 m 160,5 287,1 559
29 Lehmberg Frances W-U30 29 cm 4,98 m 7,56 m 9,94 m 166,4 298,1 558
30 Tschoppe Heike W-U40 25 cm 3,82 m 6,23 m 9,11 m 139,7 300,2 465
31 Sjöberg Rigo M-U40 42 cm 0,00 m 8,00 m 13,64 m 151,4 328,8 460

 

Gelungener Jahresabschluss durch Rothenburger Leichtathleten

Geschrieben von Adrian Eckhardt am .

Der 1. Vereinsoffene Rothenburger Athletik-Vierkampf war zentrales Thema bei der Jahresabschlussfeier der Abteilung Leichtathletik des ASV Rothenburg.

Mit einer Teilnehmerzahl von 41 Aktiven, Kinder bis Erwachsene, avancierte die Veranstaltung doch zu einem herausragenden Höhepunkt im Jahr 2011. Für den reibungslosen Ablauf unter Einhaltung regulärer Wettkampfbedingungen, gerade durch den feierlichen Anlass der Veranstaltung, wurde gesorgt. Und das sei an dieser Stelle besonders hervorgehoben, alle Anwesenden, ob Riegenführer, eingesetzte Wettkampfgerichte, Verantwortliche der Versorgung, Auswertung, Weihnachtsmann sowie einer Vielzahl helfender Hände aus den Reihen der Gäste und Zuschauer, also den Eltern und Angehörigen, ist der Erfolg dieses Events zu verdanken gewesen. Eine derart konzentrierte Arbeit Aller war selbst für den Verfasser völlig überraschend und tat dem Faktor Freude und Spaß überhaupt keinen Abbruch. Einmal mehr konnte der Anspruch der Abteilung, nämlich leistungsorientierten Sport mit Sportspiel und Sportspaß zu verbinden, unter Beweis gestellt werden.

Bezirksmeisterschaften im Mehrkampf am 03.12.2011

Geschrieben von Adrian Eckhardt am .

An der vorgezogenen Bezirksmeisterschaft im Mehrkampf der Schüleraltersklassen, U14, U12,U10 und U8, ausgetragen in Senftenberg, nahmen auch vier Aktive des ASV Rothenburg teil. Stella Garbe, Sebastian Böhm, Tobias Wittig und Tino Röhle stellten an diesem Wettkampftag ihre Leistungsfähigkeit im Vergleich mit den Besten des Bezirkes unter Beweis. In der Ergebnisbilanz ist zu erkennen, alle vier konnten sich gegen die Konkurrenz aus Ostsachsen gut behaupten. Das stärkste Ergebnis erkämpfte sich Stella Garbe U10/ w 9 und konnte somit auf einen vierten Platz verweisen. Ihr Ergebnis ist insofern bemerkenswert, weil in dieser Altersklasse nur die vier Erstplatzierten ein Ergebnis von über 900 Punkten erzielten und sich daher deutlich von allen anderen Konkurrentinnen abhoben. Stella fehlten lediglich 14 Punkte zum Medaillenrang und auch der Punkteabstand zur Siegerin ist minimal und im Schwankungsbereich der jeweiligen Tagesform anzusiedeln.

Weitere Bilder befinden sich in der Galerie. Hier die Ergebnisse.

Siege für Rothenburger Leichtathleten

Geschrieben von Adrian Eckhardt am .

Rothenburger Leichtathleten wachsen weiter

Erneut wollten die nur 8 bis 15 jährigen Schüler ihren fortwährenden Aufwärtstrend unter Beweis stellen. Gemeinsam als Team, erarbeiteten sie sich mehrere Podestplätze beim Traditionellen Nieskyer Hochsprungmehrkampf, dem Eröffnungswettbewerb der neuen Wettkampfsaison und glänzten mit 3 Siegen, 3 Zweitplatzierten, 2 Dritten Plätzen, einem Vierten, einem Sechsten und einem Achten Platz. Interessant zu beobachten dabei, die Freude und Anfeuerungsrufe aller über den Erfolg des Anderen. Ein großes Lob dafür.

Ergebnisse wie der 1. Platz von Stella Garbe, ihr allererster Wettkampf überhaupt; die Einzelleistung von Sebastian Böhm in der Floptechnik (1,32m); der starke Auftritt von Richard Funke, dessen Gegner der DSC Athlet Jonas Wagner war; ein so nicht erwarteter Sieg von Tobias Wittig der Vierte Platz von Laura Tzschoppe, tags zuvor nach nur einer Trainingsstunde ins kalte Wasser gesprungen; von Kraftpaket Henrik Strobach, wiederum mit ausgezeichneter Technik; von, nun auch Podiumsplätze, Naomi Zeller und Benno Suschke, beider Stärken liegen durchaus in anderen Disziplinen; die sehr selten zu beobachtende Ausgeglichenheit eines Fin Förster nämlich, in zwei unterschiedlichen Techniken, jeweils die gleiche Höhe zu erzielen; von "Bär" Andre Dankoff, der in seinem ersten Wettkampf Sprungkraft und beachtenswert technische Koordinationsfähigkeit bewies; von Tino Röhle, einem der Ausgeglichensten in der Breite aller leichtathletischen Disziplinen, sollen hier erwähnt sein.

3. Cup der Ehre 2011 in Rothenburg / LG Neiße mit neuem Teilnehmerrekord

Geschrieben von Adrian Eckhardt am .

Nicht nur Petrus bescherte dem Rothenburger Laufevent, mittlerweile Bestandteil der Lausitzer Laufserie, einen sonnendurchfluteten Herbsttag, auch die Athleten stellten mit 106 Startern einen neuen Teilnehmerrekord auf.

Dem in diesem Jahr durch zusätzliche Streckenhindernisse besonders anspruchsvoll gestalteten Kurs, stellten sich Teilnehmer aus der Oberlausitzer Laufszene und darüber hinaus aus dem ostsächsischen Raum, Pirna und Dresden.

Fünf Distanzen mit drei Starts, 1km,  2km,   3 + 6 + 12 km, erwiesen sich als gute Variante und ermöglichten einen reibungslosen und zügigen Ablauf. Die jüngste Teilnehmerin war die 3-jährige Justine Echhardt vom ASV Rothenburg, ältester Teilnehmer Georg Nuck vom Bautzener LV Rot Weiß 90 in der U 80, also die frühere M 75. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Laufteilnehmern für einen aus unserer Sicht gelungenen Herbstcrosslauf, hoffen auf ein Wiedersehen 2012, wiederum am ersten Novemberwochenende und behalten wie stets ein offenes Ohr für konstruktive Kritik und weitere Gestaltungsvorschläge.